WinTipps » Tastenkombination: Screenshot

Tastenkombination: Screenshot

Es gibt zahlreiche Programme, die es uns ermöglichen, einen Screenshot vom Bildschirm oder dem aktuellen Ausschnitt zu erstellen. Allerdings sind diese Tools gewissermaßen obsolet, denn einen Screenshot können wir ebenso mit einer einfachen Tastenkombination anfertigen.

Zwar müssen wir dabei noch ein wenig nachhelfen, doch externe Anwendungen müssen wir dafür nicht installieren. Hierbei hilft nämlich die Taste Druck oder auf englischen Tastaturen Print aus, um einen solchen Screenshot per Tastenkombination in die Zwischenablage zu kopieren.

Mehr Input zu "Tastenkombination: Screenshot"

Screenshot per Tastenkombination anfertigen

Wenn Sie die Taste Print oder eben Druck auf Ihrer Tastatur betätigen, wird augenblicklich ein Screenshot angefertigt und sogleich in unsere Zwischenablage kopiert. Diese dient für alle Arten des Kopierens, also auch, wenn wir beispielsweise einen Textabschnitt markieren und via kopieren in ein anderes Fenster bugsieren möchten.

Haben wir diese Taste einmalig betätigt, müssen wir in der Folge ein Bildbearbeitungsprogramm unserer Wahl öffnen, um das Kopierte auch wieder einfügen zu können.

Hierbei sollten wir allerdings nicht auf kostenpflichtige Applikationen ausweichen, sondern können uns unter Windows einfach Paint bedienen. Das Bildbearbeitungsprogramm ist standardmäßig installiert.

Paint finden Sie im Startmenü. Anwender von Vista oder Windows 7 können auch einfach Paint im Startmenü eintippen und sollten die Anwendung finden. Nutzer von älteren Windowsversionen finden das Programm unter Start -> Programme -> Zubehör -> Paint.

Haben Sie das Programm geöffnet, betätigen Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + V, was die Tastenkombination zum Einfügen von Inhalten ist, die sich in der Zwischenablage befinden. Nun sollte der Screenshot, den Sie mithilfe von Druck angefertigt haben in der Oberfläche von Paint erscheinen.

Jetzt müssen Sie diesen lediglich an Ihre Vorstellungen anpassen und unter einem beliebigen Format abspeichern. Das unterliegt allerdings gänzlich Ihren eigenen Vorlieben. Glückwunsch! Sie haben per Tastenkombination einen Screenshot angefertigt.

Per Tastenkombination zum Screenshot. Erst anfertigen, dann einfügen.

Per Tastenkombination zum Screenshot. Erst anfertigen, dann einfügen.

Screenshot vom aktivierten Fenster anfertigen

Nun ist es allerdings so, dass die beschriebene Tastenkombination immer einen Screenshot des gesamten Bildschirms macht. Das bedeutet, dass wir diese Auswahl in Paint noch zuschneiden müssen, wenn wir nur einen Abschnitt des Bildes benötigen. Allerdings lässt sich das ebenfalls per Tastenkombination lösen.

Wenn Sie also lediglich das aktuelle Fenster oder die aktivierte Anwendung per Screenshot verewigen möchten, betätigen Sie zusätzlich zur Druck-Taste ebenfalls die Taste ALT GR, die sich rechts neben der Leertaste befindet. In der Kombination wird lediglich die aktuelle Auswahl im Screenshot festgehalten.

Speichern können Sie diesen abermals, in dem Sie ihn einfach mittels STRG + V im Bildbearbeitsungsprogramm Paint einfügen. Das war es auch schon und die aktuelle Auswahl sollte per Tastenkombination einen Screenshot erzeugen.

Sonderfälle der Tastenkombination

Unter einigen Netbooks, aber auch Laptops funktioniert die vorgestellte Tastenkombination nur bedingt. Versuchen Sie in diesem Fall einfach, zusätzlich noch die Funktions-Taste – normalerweise durch FN auf der Tastaur zu betätigen – und drücken Sie gleichzeitig FN + Druck oder eben FN + ALT GR + Druck, um lediglich das aktive Fenster per Screenshot zu verewigen. Das sollte in der Regel zum gewünschten Ergebnis führen.

Per Snipping-Tool einen Screenshot anfertigen

Eine weitere Möglichkeit, einen Screenshot anzufertigen, ohne auf externe Anwendungen zurückgreifen zu müssen, bietet das sogenannte Snipping Tool. Dieses Steht allerdings nur Anwendern von Windows 7 zur Verfügung, ist aber durchaus praktisch, da es uns außerdem ermöglicht, kleinere Markierungen im jeweiligen Screenshot vorzunehmen.

Um das Tool aufzurufen, können Sie abermals den Startbutton in Ihrer Taskleiste nutzen und dort Snipping Tool eintragen. Das Programm sollte sofort in der Auswahl auftauchen, wobei Sie es mit einem Klick starten.

Eine dezidierte Anleitung hierfür finden Sie im ausführlichen Artikel Screenshot unter Windows 7 auf der Seite tricks-und-tipps.com. Allerdings ist das kleine Programm recht selbsterklärend und eine Hilfestellung scheint uns dabei unnötig. Einfach ausprobieren!

Wir hoffen, Ihnen hat dieser Artikel dabei geholfen, per Tastenkombination einen Screenshot anzufertigen. Wenn Sie mögen, nehmen Sie doch noch unseren Bereich Tastenkombinationen in Augenschein, der zahlreiche Shortcuts für die Arbeit am Computer bereithält.

Tastenkombination: Screenshot 4.31/5 bei 42 Votes